KlinikClowns.de - Aktuelles

KlinikClowns beim AUDI-Weihnachtsmarkt in Ingolstadt

Am Sa, 29. und So, 30. November 2014 finden Sie uns mit einem Stand auf dem Audi-Weihnachtsmarkt in Ingolstadt - Weiterlesen

Danke an alle Läufer mit Herz beim München Marathon 2014!

marathon 14 1gif

Auch 2014 waren wir wieder Charity-Partner beim München Marathon - Weiterlesen

Konstantin Wecker und die KlinikClowns e.V. Benefiz-Konzert am 25.06.2014

Konzert Wecker 2014 250pxEine lange währende Patenschaft verbindet den charismatischen Liedermacher Konstantin Wecker mit dem Freisinger Verein „KlinikClowns e.V.". Eine lange währende Geschäftsbeziehung verbindet die Freisinger Bank eG als Hausbank und Förderin mit den KlinikClowns. Dies zusammen war Grundlage für ein Benefizkonzert, für das die Freisinger Bank den bekannten Künstler gewinnen konnte - Weiterlesen

Wenn Sie über Aktuelles in unserem Verein informiert werden möchten, können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

News zum Thema
"Vererben und Vermachen"

Für wen ist ein Testament sinnvoll? 10 wichtige Überlegungen im Vorfeld eines Testaments

Wenn Sie mit der gesetzlichen Erbfolge einverstanden sind, dann brauchen Sie kein Testament.
Anders sieht es aus, wenn nach Ihrem Tod ein nahestehender Mensch erben soll, der nach der gesetzlichen Erbfolge entweder gar nicht oder weniger erben würde, als Sie es sich wünschen.
Viele Menschen wollen auch, dass mit ihrem Vermögen in einer ganz bestimmten Art und Weise umgegangen wird. Vielleicht soll sich jemand um Ihren Hund kümmern und dafür bezahlt werden, um ein Beispiel zu nennen.

Wir stellen Ihnen hier nach und nach 10 (Vor-)Überlegungen vor, die Ihnen bei der Frage nach der Notwendigkeit eines Testaments helfen sollen.

1. Überlegung
Ohne Testament gibt es immer einen Erben oder mehrere Erben. Sind es in meinem Fall auch die richtigen Erben? Möchte ich, falls es keine Blutsverwandten mehr gibt, dass mein Erbe in die Staatskasse fällt und damit Haushaltslöcher gestopft werden? Weiterlesen

2. Überlegung
Die gesetzliche Erbfolge führt in den meisten Fällen zu einer Zufallsgemeinschaft und damit in der Regel zu einer Erbengemeinschaft mit hohem Streitpotential. Kenne ich alle meine potentiellen Erben, die gesetzliche Reihenfolge, nach der sie zum Zuge kommen werden, die Höhe ihrer Erbanteile und bin ich damit einverstanden? Weiterlesen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok